Inge Steinmetz und der Fußball als Spiegelbild für den Zustand eines Landes

von Inge Steinmetz – Satirikerin

Liebe MANnschaft, aus vorbei, ihr dürft nach Hause fahren.

Nach Hause? WO ist das? Deutschland? Einen deutschen Pass zu haben, heißt nicht, den Wohnsitz hier zu haben, seine Steuern hier zu zahlen, sich als DEUTSCHER zu fühlen. Manchem langt es, hier Kohle zu machen. Oder sich hier feiern zu lassen. Dann darf sogar die deutsche Flagge wehen, auf die MAN sonst keinen Wert legt.

Ja, ihr seid tolle Kerle, beherrscht das Spiel mit dem Ball perfekt, und manchmal setzt ihr sogar den Kopf ein – also um ein Tor zu machen. Leider nutzt ihr ihn nicht für das, wofür er eigentlich da ist. Zum Denken! Spieler wie Toni Kroos WUNDERN sich, dass es Deutsche gibt, die sich gewünscht haben, dass ihr früh ausscheidet, damit ihr vom hohen Ross runterkommt, euch besinnt! Nennt mir EINEN Grund, warum wir euch die Daumen drücken sollen! WAS unterscheidet euch – für uns – von all den anderen Mannschaften? Also nicht wundern, sondern einfach mal nachdenken!

Migrantenbubis wie Özil und Gündogan – Jungs, die in Deutschland geboren wurden – lassen sich mit Erdogan ablichten und sprechen von IHREM Präsidenten? Wenn der DFB jetzt „die Sensibilität für falsche Symbole und falsche politische Signale steigern“ möchte,ändert das dann etwas an deren Einstellung? Werden sie dadurch zu deutschen Bürgern? Oder sind es Kinder, denen man etwas eintrichtern muss, wie BITTE und DANKE sagen? Wenn etwas nicht aus dem Herzen kommt, ist es dann etwas wert? Oder ist WERT nur in Euro zu messen, beim DFB?

Schon mal einen von euch stolz und ergriffen gesehen, wie er die deutsche Nationalhymne singt? „Es lebe Angie“, tönte Toni Kroos 2017 im Wahlkampf. „Du wohnst nicht in Deutschland. Du hast Geld wie Sand am Meer. Als ob dich die deutsche Politik interessieren würde.“, war die Reaktion eines deutschen Bürgers. Recht hat er, euch kann es egal sein, ob Frauen hier begrapscht, vergewaltigt, ermordet werden, ob wir Fremde im eigenen Land werden, die mit dem hart erarbeiteten Geld Wirtschaftsemigranten durchfüttern müssen. Die nicht in Steuerparadiese abtauchen können. Ihr lebt in eurer abgeschotteten, heilen Welt.

Noch nie war Fußball mehr ein Spiegelbild für den Zustand eines Landes als 2018. Ob Löw sich einen Gefallen getan hat mit „Wir werden es schaffen“ (abgelutschte Phrase, wer glaubt noch so was?).

Seine Richtlinienkompetenz, wer spielen darf und nicht, erinnert so deutlich an Merkel und ihre Befehlsgewalt! Löw und Merkel haben versäumt, auf dem Höhepunkt ihrer Karriere zu gehen. Die Mannschaft auf dem Rasen als auch die in Berlin ist ein überbezahlter Haufen, denen der Sinn für das Wesentliche verlorengegangen ist, falls er je da war!

2015 verkündete der DFL in einer Pressemitteilung: „Profifußball unterstützt Flüchtlinge“ (nicht, dass der Leser das falsch versteht, also die Spieler haben von da an nicht Steuern in Deutschland bezahlt, nein, Banner in den Stadien waren die “Unterstützung”!)

Wenn ihr, liebe Spieler, tatsächlich die Flüchtlinge unterstützen wollt, dann meldet euren Wohnsitz hier an, zahlt hier eure Steuern und die restlichen zwei Wochen der WM (irgendwie kommen auch die mir bekannt vor), könnt ihr vielleicht in Flüchtlingsunterkünften die Toiletten und Waschbecken putzen. SO geht Flüchtlingshilfe, die von Herzen kommt!

Inge Steinmetz schreibt als Satirikerin

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Inge Steinmetz und der Fußball als Spiegelbild für den Zustand eines Landes

  1. Die Dummpolitiker mit den angeschlossenen Systemmedien haben doch längst den Fußball für Ihre Zwecke vereinnahmt. Ähnlich wie die alten Römer sorgen sie für Brot (Hartz IV und andere Sozialleistungen) und Spiele (Fussball). Sozusagen Valium fürs einfache Volk. Für nicht Fussball- Interessierte gibt es nach Wunsch Drogen auf Rezept und freien Cannabishandel- und verzehr.
    Finanziert (ausschließlich) von der hart arbeitenden Mittelschicht.Daß diese Mittelschicht immer
    dünner wird, durch maßlose staatl. Abzocke, ist das gefährliche an diesem Umstand.
    Übrigens: dieses ursprünglich kultivierte Volk der Römer hat sich selbst abgeschafft, so wie es
    die Merkel-Clique nun mit Deutschland und Europa versucht.

Kommentare mit [verlinkter] Werbung werden automatisch als Spam eingestuft und nicht veröffentlicht. Das Einkopieren fremder Texte und Verlinkungen sind untersagt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.