Verhalten und Aussagen von Roger Lewentz im Landtag

von Ulrich Dittmann

Heute im Landtag von Rheinland-Pfalz – siehe heutiger Bericht im SWR-Lokal-Fernsehen:

Das aufgeregte Kläffen, unbeherrschte Jaulen und Geifern und von einem Roger Lewentz gegen die AfD, hier MdL Junge – nur noch ekelhaft und widerwärtig.

Da fällt dem Bürger nur noch das Zitat von Joschka Fischer ein: “Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch”.

Offenbar Forderung der Politclique der etablierten Parteien ans einfache Volk: Bete und arbeite, sei nicht faul, zahl deine Steuern und halt´s Maul. Denn – „Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen“ (Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 1620-1688)

Und wer das nicht so sieht, dem wird einfach die Nazi-Keule über die Ohren gegeben.
Schämen Sie sich Lewentz. Schämen Sie sich ganz gewaltig.

Die heutigen gigantischen Probleme sind nicht einfach vom Himmel gefallen. Alles haben wir unseren “edlen Volkslenkern” zu verdanken. Sie schweben wie besoffen in Sphären der Möchte-gern-Guthaftigkeit und „Toleranz“, die in gewissen Höhen zu purer, unverzeihlicher Dummheit mutiert – ersaufen in ihrer Unfähigkeit – negieren all diese illegal hereinströmenden Asylantenfluten, die mit dem selbstaufgesetzten „Flüchtlingshütchen“ auf dem Haupte. Der einfache Ureinwohner hat´s auszubaden. „Wir schaffen das“ brabbelt Merkel (was heißt „wir“? WIR, das ist der kleine Steuerzahler!!!) Der Fisch stinkt vom Kopfe her: Und das “Pack” (SPD-Gabriel läßt grüßen) sitzt nicht im Volk, sondern in den Parlamenten und Elfenbeintürmen von Berlin und Brüssel – offenbar auch in Mainz.

Zu Ihrer Erkenntnisgewinnung in Mainz, wie die Stimmung bei den Einheimischen – bei denen, die die Zeche zahlen müssen – ist , sollten einfach mal in Internetforen „googeln“, damit Ihnen die verklebten Augen aufgehen.
Siehe z.B. nur:

Oder ganz aktuell:
“Beamtin deckt massenhaften Asyl-Sozialbetrug auf – als „Dank“ gefeuert.”

So geht´s zu in Michl´s Bananenrepublik Deutschland …

Man kann nur eindringlich raten: Jeder Bürger sollte sich für die nächste Wahl sorgsam und gewissenhaft die Namen der Politiker und Parteien im Hinterkopf abspeichern, die Deutschland an die Wand gefahren haben!

Denn Wahltag ist Zahltag und „…die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen“ (Friedrich Schiller)
Gerade dieses Zitat ist wichtig zu verinnerlichen, für alle Naiv-Michl-Bürger, die politisch korrekt dressiert, immer brav bei den etablierten Parteien ihr Wahlkreuzchen malen.-

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare mit [verlinkter] Werbung werden automatisch als Spam eingestuft und nicht veröffentlicht. Das Einkopieren fremder Texte und Verlinkungen sind untersagt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s